Objektdaten

  • Objektnummer

    2830

  • Objektart

    Etagenwohnung

  • Ort

    Much

  • Baujahr

    2025

  • Zustand

    Erstbezug

  • Verfügbar ab

    voraussichtlich Herbst 2025

  • Zimmer

    2

  • Keller

    unterkellert

Flächen

  • Etage

    1

  • Wohnfläche

    ca. 64,16 m²

Energieausweis

Der Energiepass lag bei Exposéerstellung nicht vor, wird aber zur Besichtigung nachgereicht.

Preise

  • Kaufpreis

    260.045,00 €

  • Provision

    0 %

Objektbeschreibung

Mit dem VITAL QUARTIER MUCH wird eine zentral gelegene Liegenschaft erschaffen und ein weiteres Immobilienprojekt realisiert, das durch den Abbau von Hürden und Barrieren, die Umwelt und ihr direktes Umfeld für Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen zugänglich macht. Das VITAL QUARTIER MUCH wurde im Jahr 2023 entwickelt und wird ab dem zweiten Halbjahr 2024 realisiert werden. Es belebt die Gemeinde Much mit einer Immobilie auf dem neuesten Stand, die bis ins Detail die Ansprüche an gehobenes, altengerechtes und barrierearmes Wohnen erfüllt. Nur 100 Meter zum neu geschaffenen Gemeindezentrum und weniger als 350 Meter zu allen Angeboten des täglichen Bedarfs. Der Anteil der älteren Menschen in unserer Gesellschaft wächst stetig. Im gleichen Maße steigt der Bedarf an Pflegeimmobilien sowie an Betreuten Wohnkonzepten, speziell passend für diese Lebensphase. Die Ansprüche der Senioren von heute haben sich ebenso gewandelt und verlangen Flexibilität bei der Immobiliennutzung. Investoren können verschieden große Service-Eigentumswohnungen erwerben und werden am Mietvertrag mit dem Betreiber carpe diem über 25 Jahre Festlaufzeit mit Indexierung der Miete und Option beteiligt. Die Erwerber müssen sich um nichts kümmern und bekommen inflationsgeschütztes Eigentum mit guter Rendite – eben eine echte Rundum-Sorglos-Immobilie. Steuerlich kann die degressive Abschreibung mit 5 % p.a. für Wohnraum genutzt werden, wodurch eine steuerliche Verlustzuweisung gegen weiteres Einkommen zu erheblichen, positiven Liquiditätseffekten führt. Informieren Sie sich in der vorliegenden Broschüre ausführlich über unser Angebot. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Im VITAL QUARTIER MUCH wohnen und leben Menschen in unterschiedlichsten Lebensabschnitten: Der berufstätige Single oder die Familie, deren Zuhause eine der Wohnungen mit 2 bis 4 Zimmern ist. Menschen mit und ohne Handicap und vor allem Senioren, die spezielle, auf ihre Bedürfnisse angepasste Wohnformen wünschen, finden hier verschiedenste Services bis hin zur umfangreichen Betreuung. Im hier vorgestellten Bereich des VITAL QUARTIER MUCH, im Bauabschnitt I, steht das Konzept des Betreuten Wohnens im Senioren-Park des Betreibers carpe diem im Mittelpunkt. Der Gebäudekomplex besteht aus 41 betreuten Wohnungen mit ca. 52 bis 81 m2 für 1- oder 2-Personen-Haushalte, des Weiteren sind hier 19 Tagespflegeplätze, ein ambulanter Pflegedienst sowie das für alle zugängliche Café-Restaurant „Vier Jahreszeiten“ angesiedelt. Zusätzlich ist eine solitäre Kurzzeitpflege mit 24 Plätzen geplant. Im Café-Restaurant „Vier Jahreszeiten“ werden nicht nur die Bewohner und Senioren verköstigt, auch alle anderen können hier Essen, Trinken und Genießen. Hier treffen sich Jung und Alt und auch private und öffentliche Veranstaltungen finden hier statt. Im in Errichtung befindlichen Ärztehaus wird sich eine Apotheke befinden. Ein breit gefächertes Facharztspektrum gewährleistet eine medizinische Versorgung vor Ort und ermöglicht so ein weitgehend selbstständiges Leben. Auch die Bewohner auf der anderen Straßenseite des VITAL QUARTIER MUCH, im Bauabschnitt II, profitieren von dieser Infrastruktur. Hier stehen insgesamt 30 komfortable und moderne 1,5- bis 4-Zimmer-Eigentumswohnungen zum Kauf, die mit unterschiedlichen Wohnungsgrößen von 46 bis 100 m2 zu diversen persönlichen Vorstellungen und individuellen Lebenssituationen passen und viel Platz zur Entfaltung lassen.

Im Rahmen des Wachstumschancengesetzes wurden bessere Abschreibungsmöglichkeiten für den Wohnungsbau beschlossen. Die degressive Abschreibung auf Abnutzung (AfA) für Wohngebäude ist ein zentraler Baustein des Gesetzes. Diese fördert die schnellere Refinanzierung von getätigten Investitionen. Die degressive Abschreibung gilt ausschließlich für neu gebaute bzw. neu erworbene Wohngebäude und Wohnungen. Im ersten Jahr können 5 % der Investitionskosten steuerlich geltend gemacht werden. In den folgenden Jahren können jeweils 5 % des Restwertes steuerlich geltend gemacht werden. Ein Wechsel zur linearen AfA ist jederzeit möglich.

Degressive AfA 5 % p.a. im Vergleich zur linearen AfA 3 % p.a.
Beispielrechnung:
Bei 250.000 Euro Investitionskosten sind es im ersten Jahr 12.500 Euro. Bei einem angenommenen persönlichen Steuersatz von 42 % ergibt sich im ersten Jahr ein Steuervorteil in Höhe von 5.250 Euro.

Bei Anwendung der bisher ausschließlich anwendbaren linearen AfA in Höhe von 3 % p.a. ergibt sich alternativ folgende Beispielrechnung: Bei 250.000 Euro Investitionskosten sind es im ersten Jahr 7.500 Euro. Bei einem angenommenen persönlichen Steuersatz von 42 % ergibt sich im ersten Jahr ein Steuervorteil in Höhe von 3.150 Euro.

Ausstattung

  • Eckpunkte aus der Baubeschreibung
  • Gründung
    Die Gründung erfolgt gemäß Statik mittels Fundamenten oder tragender Bodenplatte.
  • Geschosswände
    Die tragenden Wände werden in Mauerwerk oder Beton gemäß Statik ausgeführt. Die nicht tragenden Wände bestehen
    aus Trockenbauwänden oder Mauerwerk gemäß Statik.
  • Geschossdecken
    Die Geschossdecken werden in Stahlbeton nach statischer Berechnung ausgeführt.
  • Treppenhäuser
    Alle Treppenhäuser werden in Stahlbeton gemäß Statik und den Anforderungen des Brand- und Schallschutzes ausgeführt.
  • Dachkonstruktion
    Dimensionierung der tragenden Bauteile gemäß Statik. Die Ausführung erfolgt als Flachdach.
  • Fassade
    Die Außenfassade wird als Wärmedämmverbundsystem gemäß Wärmeschutzberechnung ausgeführt. Die farbliche
    Gestaltung wird in Abstimmung mit dem Betreiber vorgenommen.
  • lnnenputz
    Die Innenputzflächen erhalten einen Gipsputz.
  • Böden
    Überwiegend schwimmender Estrich entsprechend den DIN-Normen für Schall- und Wärmeschutz. Alle Wohn-, Schlaf- und Aufenthaltsräume, sowie Flure, Küchen und Abstellräume erhalten einen Vinyl-Boden. Bodenfliesen werden in sämtlichen WCs und Bädern verlegt. Industrieparkett findet sich im Gastraum des Restaurants. Die weiteren Restauranträumlichkeiten, wie Vorbereitungsbereiche und Küche werden mit Fliesenböden ausgestattet.
  • Haustechnik
    Es werden moderne, technische Anlagen realisiert, die im Laufe der weiteren Planung festgelegt werden. Technische Anlagen, die in den einzelnen Perspektiven dargestellt sind, stellen Platzhalter dar.
  • Wandfliesen
    Die Wände aller WCs im Bauabschnitt I, im Personalraum, im Vorbereitungsraum und in der Küche des Restaurants werden raumhoch mit Wandfliesen versehen. Einen Fliesenspiegel erhalten die Küchenbereiche der Kurzzeitpflege-Gemeinschaftsräume und die Küchen im Bereich des betreuten Wohnens. Wandfliesen in Teilbereichen finden sich in den Nasszellen des Betreuten Wohnens, den Bädern in der Kurzzeitpflege und der Tagespflege.
  • Fenster
    Kunststofffenster mit Dreh-/Kippflügeln und Wärmeschutzverglasung gemäß Schall- und Wärmeschutz mit außenlaufenden Kunststoffrollläden.

Lage

Much

Die Gemeinde Much, gelegen im idyllischen Rhein-Sieg-Kreis im Herzen des Bergischen Landes, erstreckt sich über eine Fläche von knapp 80 Quadratkilometern und gehört zu den größten Kommunen der Region. Mit seinen Hauptorten Much und Marienfeld sowie zahlreichen Dörfern, Ortschaften, Einzelhöfen und Weilern bildet Much eine vielfältige und lebendige Gemeinschaft. Die erste urkundliche Erwähnung der Gemeinde fällt in das Jahr 1131. Das historische Much offenbart seinen Charme insbesondere durch seine alten Straßen und Plätze, die dazu einladen, in die Geschichte des Ortes einzutauchen. Neben seiner interessanten und erlebbaren Historie bietet Much zu jeder Jahreszeit eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten. Der Sportverein TSV Much bietet eine breite Palette an sportlichen Angeboten für Jung und Alt, darunter Tennis, Schwimmen, Turnen, Bogensport und Volleyball. Durchzogen von sanften Hügeln und üppigen Wäldern, ist die Umgebung ein Paradies für Naturliebhaber und Outdoor-Enthusiasten. Die idyllische Landschaft kann auf einem 110 Kilometer langen Netz von Wanderwegen und einer Vielzahl von Radwegen erkundet werden. Für Feinschmecker und Liebhaber regionaler Produkte ist der Wochenmarkt jeden Donnerstagvormittag ein Highlight, um frische und regionale Köstlichkeiten zu entdecken. Gaumenfreuden finden sich auch in kleinen Gasthäusern, Cafés, stilvollen Landgasthöfen und Restaurants mit Speisen für jeden Geschmack. Zu einer Besichtigung laden auch Kirchen, Kapellen, die Wasserburg Overbach und das bekannte Technik- und Bauern-Museum in Much ein. Eine 20-minütige Autofahrt entfernt befindet sich die Wiehler Tropfsteinhöhle, die mit einer Führung zur Kristallgrotte ein beeindruckendes Erlebnis verspricht. Die Gemeinde Much verfügt außerdem über eine gute infrastrukturelle Anbindung: In wenigen Kilometern Entfernung findet sich der Anschluss an das Autobahnnetz und in unmittelbarer Nähe zum VITAL QUARTIER MUCH sind mehrere Busverbindungen erreichbar. Die günstige Verkehrsanbindung ermöglicht es den Bewohnern von Much, das Beste aus beiden Welten zu genießen: die Vorzüge des ländlichen Lebens in einer malerischen Umgebung sowie die Nähe zu den urbanen Zentren Köln und Bonn.

Sie interessieren sich für das Objekt und wünschen mehr Informationen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Kim Radermacher_VR_Bank_Immobilien_kaufen_und_mieten_in_Bonn_Rhein-Sieg-Kreis.jpg

Kim Radermacher

Newsletteranmeldung_VR_Bank_Bonn_Rhein-Sieg2.jpg

Nicht das passende dabei?

Wir informieren Sie über die neusten Immobilienangebote kostenlos und unverbindlich.

Diese Webseite verwendet Cookies 🍪

Wir verwenden Cookies, um beispielsweise Funktionen für soziale Medien anzubieten oder die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Um fortzufahren müssen Sie eine Auswahl treffen.

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz und Cookies können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen. Unter Einstellungen können Sie gezielt Optionen ein und ausschalten.

Impressum | Datenschutzerklärung